Die BIG punktet mit Leistungen, Website und E-Mail-Kommunikation

DORTMUND. Über gleich mehrere Auszeichnungen durfte sich BIG direkt gesund in den vergangenen Wochen freuen. Ein 1. Platz ist ebenso dabei wie auch eine Exzellenz-Bewertung.

Den Spitzenplatz konnte die BIG mit ihrer Webseite und ihrer E-Mail-Kommunikation bei der wissenschaftlichen Studie von TCP Terra Consulting Partners erzielen. In Sachen Online-Kundenservice der Gesetzlichen Krankenversicherung ( GKV) erfüllt die BIG zu 74 Prozent die Anforderungen der Kunden, der Mittelwert liegt bei nur 43,4 Prozent. TCP befragte die Versicherten von 30 Kassen, ohne dass die Kassen dies beeinflussen können. Die jetzt veröffentlichte Umfrage ist repräsentativ und deckt mehr als 80 Prozent des Marktes der Gesetzlichen Krankenversicherung ( GKV) ab.

Hohe Antwortqualität bei E-Mail-Anfragen

Was macht die BIG viel besser als der Durchschnitt der Krankenkassen? Zum einen antwortet sie in 96 Prozent (Mittelwert 82,7 Prozent) der Fälle innerhalb von vier Werktagen auf Mails. Der Zeitraum von vier Werktagen ist dabei von TCP als Maßstab festgelegt. Der Anspruch der BIG ist deutlich höher: „Unser Ziel ist es, innerhalb von vier Stunden jede Mail zu beantworten“, sagt Kathrin Bickmeier, Geschäftsbereichsleiterin im Kundenmanagement. Doch was nutzt die schnellste Antwort, wenn sie dem Kunden nicht weiterhilft? Bei der BIG hilft sie weiter: Auch in dieser Teildisziplin bietet die BIG mit 76,6 Prozent eine hohe Qualität ihrer Antworten, während der Mittelwert nur 49,8 Prozent erreicht.

Klar strukturierte und übersichtliche Webseite

Darüber hinaus punktet die BIG auf ihrer Webseite mit einem übersichtlichen und klar strukturierten Navigationskonzept. Die Menüstruktur führt den Nutzer gezielt zu den gewünschten Inhalten.

Auch die Qualität der Informationen auf der Webseite ist top – mit einem Ergebnis von 74,8 Prozent (Mittelwert 43,2 Prozent). Die BIG bietet außerdem den besten Kundenservice via Website: 73,7 Prozent der Befragten fühlen sich hier gut beraten, der Mittelwert liegt bei 44,1 Prozent.

„Mit diesem Ergebnis wird die BIG ihrem Anspruch gerecht, eine führende digitale Kasse zu sein. Wir liefern online einen Mehrwert, der für unsere Kunden spürbar ist“, sagt Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG.

Handelsblatt: „Exzellent“ bei Kundenorientierung

Das „Handelsblatt“ hat die BIG mit einem „Exzellent“ ausgezeichnet. Damit gehört die BIG mit ihren zahlreichen Zusatzleistungen wie etwa professionelle Zahnreinigung, Osteopathie, Homöopathie, ihrem umfangreichen Bonusprogramm, das bis zu 200 Euro jährlich einbringt, zu den besten und kundenorientiertesten Krankenkassen in Deutschland.

 

Top für Preisbewusste, Familien, Sportler und Anspruchsvolle

Auch bei Focus Money (Ausgabe 21/2019) schnitt die BIG in gleich mehreren Kategorien gut ab:

  • Als „Top-Kasse für junge Leute“ und „Top-Kasse für Preisbewusste“ bewertet Focus Money die BIG. Note: sehr gut
  • Focus Money kürt die BIG auch als eine der besten Kassen für Familien, Sportler, Anspruchsvolle und Selbstständige. Note: gut.

Zu Service und Angebot hat der TÜV Saarland die Kunden der BIG befragt. 4217 Personen haben geantwortet und der BIG insgesamt die Note 1,9 gegeben. Besonders die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz am Telefon wurden von den Kunden top bewertet.

Beim Kundenbewertungsdienst eKomi erreicht die BIG 4,6 von 5 Sternen, von den aktuell 1.787 Gesamtbewertungen sind 97,2 Prozent positiv (Stand 12.08.2019).

Beitrag zum Wettbewerb um die beste Versorgung

"Diese Qualitätsnachweise sind auch ein Beitrag zum Versorgungswettbewerb in der GKV, der ja von der Politik gewünscht wird“, betont Peter Kaetsch. „Damit wird deutlich, dass die Höhe des Zusatzbeitragssatzes nur ein Aspekt von vielen bei der Kassenwahl ist.“

< vorheriger Artikel nächster Artikel >
Zum Seitenanfang