Kleines Mädchen füttert eine Ziege im Wildpark

8 Wildparks in Deutschland, die sich auch im Winter lohnen!

Mit der kalten Jahreszeit wird es für euch Eltern immer schwerer, eure Kinder und auch euch selbst vor die Türe zu bekommen. Dabei ist es nicht erst seit Corona eine gute Idee, regelmäßig Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Gerade im Winter, wenn uns die Heizungsluft zu schaffen macht, wir unsere Abwehrkräfte stärken müssen und ein Mangel an Tageslicht unsere Stimmung trübt. Und damit ihr beim Rausgehen nicht nur Körper und Seele etwas Gutes tut, sondern auch so richtig was erlebt, stellen wir euch acht tolle Wildparks in Deutschland vor.

Es muss nicht immer ein Zoo sein, um euren Kids zu zeigen, wie artenreich und magisch die Tierwelt ist. In einem Wildpark könnt ihr Tiere in einer wesentlich natürlicheren und artgerechteren Umgebung – der freien Natur – bewundern, die bereits ein zauberhaftes Schauspiel für sich ist. Wir verraten euch, welche acht Wildparks auch im Herbst und Winter die ganze Familie zum Staunen bringen und beim Abschalten und Energietanken helfen!

Acht Wildparks in Deutschland, die ihr unbedingt auch im Herbst und Winter besuchen solltet!

Tier- und Landschaftspark Arche Warder nahe Kiel

Wo findet ihr Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind? Zum Beispiel im Tier- und Landschaftspark Arche Wader (nahe Kiel im Naturpark Westensee), der als größtes Zentrum in Europa für seltene Haus- und Nutztiere gilt. Hier leben rund 80 Rassen und rund 1.200 Tiere, die zudem für eine Mensch-Tier-Interaktion geeignet sind. Neben einem Streichelzoo sorgen besonders die Turopolje-Schweine für große Begeisterung, da ihr ihnen mit etwas Glück beim Schwimmen zuschauen könnt. Hier können sich Kinder als Tierpfleger*innen versuchen und am 24. Dezember findet sogar ein Weihnachtsgottesdienst im Stall statt. Weitere Events: Pferde-Tag, Wilder Westen, Steinzeit, Mittelalter uvm. Außerdem findet ihr hier zum Beispiel diese Tiere: Ungarische Lockengans, Hausyak (Rinderart), Wasserbüffel, Tarpan (Wildpferd), Poitou-Esel.

Wildpark-MV in Güstrow

Wenn ihr euch zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte befindet, stattet unbedingt dem Wildpark-MV in Güstrow einen Besuch ab. Hier gibt’s Wölfe, Bären, Luchse, Eulen und viele weitere einheimische Tiere zu bestaunen und sogar einen Fluss zu durchwandern, ohne dabei nass zu werden. Das ermöglicht euch der Aquatunnel, in dem ihr natürlich auch Fische bestaunen könnt. Das Wildgehege bietet euch außerdem viel Action, indem ihr dort Tunnel, Höhlen, Moore, schiefe Türme und Brücken durch- oder überqueren müsst. Zudem gibt es einen Streichelzoo, Abenteuerspielplätze und tolle Events wie Wolfswanderungen durch die Dämmerung, einen Oma-Opa- und einen Hundetag.