sv.net steht nur noch eingeschränkt zur Verfügung

Die maschinelle Ausfüllhilfe sv.net steht seit Jahresbeginn nur noch eingeschränkt zur Verfügung: Seit dem 2. Januar 2024 können mittels der maschinellen Ausfüllhilfe sv.net für etliche Fachverfahren keine elektronischen Rückmeldungen der zuständigen Sozialversicherungsträger mehr abgerufen werden.

sv.net ermöglicht Arbeitgebern seit Jahresbeginn 2024 nur noch die elektronische Abgabe von Meldungen bzw. die Abrufe/Einsichtnahme für diese Meldungen. Elektronische Rückmeldungen der Sozialversicherungsträger zum Beispiel im Zahlstellmeldeverfahren, beim Abruf der Versicherungsnummer oder im Datenaustausch Entgeltsatzleistungen können in sv.net nicht mehr abgerufen werden. Diese Rückmeldungen der Sozialversicherungsträger können nur noch mit dem Nachfolgeprodukt SV-Meldeportal abgerufen werden, das seit Oktober 2023 zur Verfügung steht. 

Arbeitgebern, die noch sv.net nutzen, wird geraten, schnellstmöglich auf das SV-Meldeportal umzusteigen. sv.net soll Ende Februar 2024 abgeschaltet und vollumfänglich durch das SV-Meldeportal abgelöst werden. Die Registrierung und der Login in das SV-Meldeportal erfolgen über www.sv-meldeportal.de.