NierenTx 360°

    NTx360: Frau sitzt auf Sofa, andere Person macht Notizen

    „NTx360°“ ist ein Projekt zur Weiterentwicklung der Versorgung nach einer Nierentransplantation. Die BIG nimmt an dem vom Innovationsfonds geförderten Projekt teil und unterstützt die verbesserte Nachsorge in der Modellregion Niedersachsen.

    Ziele des Projektes

    • Verbesserung der Lebensqualität und des Transplantatüberlebens
    • Verringerung von stationär behandlungsbedürftigen Komplikationen
    • Verbesserung der kardiovaskulären / körperlichen Belastbarkeit

    Das Nachsorgemodell umfasst unter anderem

    • Regelmäßige Nachuntersuchungen durch Televisiten
    • Telemedizinisches Verhaltenscoaching
    • Individuelle Beratung und Betreuung
    • Wöchentlich ambulante Sporttherapie bis zum 18 Geburtstag an der MHH

    So nehmen Sie teil

    An dem Projekt können Erwachsene und Kinder teilnehmen,

    - bei denen eine Niere an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) oder am Nephrologischen Zentrum Niedersachsen (NZN) transplantiert wurde und

    - die in einem teilnehmenden NTx-Zentrum weiterbetreut werden

    • Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
    • Rehabilitationsklinik Bad Münder
    • Nephrologischen Zentrum Niedersachsen (NZN)
    • Universitätsmedizin Göttingen

    Wenn Sie mehr über das Projekt wissen oder teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne bei uns oder direkt bei der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH):

    ntx360grad@mh-hannover.de

    Telefon: 0511.532-8896 oder -8897

    Ihr behandelnder Arzt in dem Zentrum wird Ihnen die Teilnahmeerklärung aushändigen.

    Nähere Informationen finden Sie unter https://ntx360grad.de/

    Zum Seitenanfang