Pflege in Wohngruppen

    Senioren sitzen zusammen und unterhalten sich

    Eine Wohngemeinschaft oder Wohngruppe für pflegebedürftige Menschen kann eine gute Lösung sein, um möglichst eigenständig zu bleiben und sich die Kosten für Pflege und Betreuung zu teilen.

    Bei dieser Wohnform kann die BIG einen Zuschuss zu den Kosten zahlen, wenn mindestens drei und maximal zwölf pflegebedürftige Personen in einer Wohnung zusammenleben (ambulante Wohngruppe).

    Der monatliche Zuschuss liegt bei 214,00 Euro. Voraussetzung für die Zahlung des Zuschusses ist, dass die Wohngruppe in einer eigenständigen Wohneinheit lebt und jeder Bewohner ein eigenes Zimmer besitzt. Zusätzlich müssen die Bewohner gemeinsam eine Person beschäftigten, die sich vor Ort unabhängig von der pflegerischen Versorgung um die Organisation der Wohngruppe kümmert.

    Zum Seitenanfang