Beitragssatz leicht erhöht, Leistungsumfang komplett stabil

    stabiler-beitragssatz-junge-leute-balancieren-im-wald

    Nach mehr als vier Jahren Beitragsstabilität kommen wir um eine Beitragserhöhung nicht herum: Ab dem 1. April 2020 liegt unser Zusatzbeitrag um 0,3 Prozentpunkte höher, dann bei 1,3 Prozent. Der gesamte Beitragssatz beträgt dann 15,9 Prozent. Dabei bleibt unser Leistungspaket inklusive aller Extra-Leistungen komplett bestehen.

    Entschuldigung für verspätetes Eintreffen der Briefe

    Wir bekommen verstärkt das Feedback von Ihnen, dass die Briefe zur Beitragsänderung erst am 1. April oder später eingetroffen sind. Wir haben die derzeitigen Verzögerungen der Post falsch eingeschätzt. Entschuldigen Sie das bitte, das war nicht in unserem Sinne.

    Warum erhöhen wir den Beitrag?

    Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Doch nach vier Jahren können wir die stetig steigenden Kosten nicht mehr auffangen. Von der Politik wurden höhere Zuschüsse für Zahnersatz und Mehrkosten bei Hilfsmitteln und Heilmitteln beschlossen, die Vergütung für Heilmittelerbringer, Pflegende und Ärzte steigen, ebenso die Kosten für Arzneimittel und ambulante wie Krankenhausbehandlungen. Dies macht die Erhöhung unseres Beitrags nötig. Die Gesetze sind wichtig und verbessern Ihre Versorgung, aber sie müssen auch bezahlt werden.

    Was passiert mit den Leistungen?

    Wichtig war uns dabei, das gesamte Leistungspaket – insbesondere auch unsere Mehrleistungen, die nicht jede Kasse bietet – komplett zu erhalten. Das ist z. B. unser Bonusprogramm BIGtionär (100 Euro zurück), Reiseschutzimpfungen (vollständige Kostenübernahme) oder die professionelle Zahnreinigung (50 Euro Zuschuss). Parallel werden wir unser Spektrum auch weiter um wichtige innovative medizinische Versorgungslösungen ausbauen.

    Was tut die BIG dafür, eigene Kosten niedrig zu halten?

    Wir setzen auf eine verantwortungsbewusste Planung und nicht auf kurzfristige günstige Effekte. Bei der BIG arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Verwaltungskosten so niedrig wie möglich zu halten und liegen unter dem Durchschnitt der gesetzlichen Krankenkassen.

    Beitragswerte im Detail

    Den Beitrag teilen sich zu gleichen Anteilen die Versicherten (Angestellte und Rentner) und der Arbeitgeber bzw. Rentenversicherungsträger. Jeder übernimmt die Hälfte.

     

     

    2020 (01.04.2020)

    2019

    Allgemeiner Beitragssatz     

    14,6 %

    14,6 %

    Zusatzbeitragssatz BIG

    1,3 %

      1,0 %

    Gesamt Beitragssatz BIG

    15,9 %

    15,6 %

    Ihr Anteil als BIG-Versicherter

    7,95 %

     7,8 %

    Arbeitgeberanteil

    7,95 %

     7,8 %

     

    Beispielrechnung Krankenkassenbeitrag-Versichertenanteil für ein Brutto-Einkommen von 2.500 Euro

    Bruttoeinkommen pro Monat: 2.500 Euro

    Krankenkassenbeitrag ab April 2020 im Monat: 198,75 Euro

    -> Das sind 3,75 Euro mehr als vorher.

    BIG-Leistungsvorteile

    Unsere Leistungen stehen Ihnen ohne jegliche Einschränkungen durch sogenannte Gesundheitsbudgets zur Verfügung:

    • 100 Euro im Bonusprogramm BIGtionär: Schnell kommen Sie im Bonusprogramm mit wenigen Maßnahmen auf 100 Euro Rückerstattung.
    • Mit unseren Leistungen für Vorsorge und Sport erreichen Sie einen Vorteil von ca. 650 Euro: 300 Euro Reiseimpfungen, 240 Euro Präventionskurse, 60 Euro Sportuntersuchung.
    • Familien und Kinder profitieren von zahlreichen Extras, wie 200 Euro Babybonus und Kostenübernahmen für Hebammenrufbereitschaft, im Wert rund 1.000 Euro.
    • Und mit unseren Online-Services erleichtern wir Ihnen alles rund um das Thema Krankenkasse. Wir wollen, dass Sie es einfach und unkompliziert haben und Zeit sparen für „schönere“ Dinge. Deswegen bieten wir Ihnen schlaue Services wie die Krankmeldung online hochladen, Formularcenter in meineBIG, 24h-Direktservice auf allen Kanälen. 
    Zum Seitenanfang