Cholera

    Cholera ist eine akute Magen-Darm-Infektion, die durch das Bakterium „Vibrio cholerae“ verursacht und meist durch verunreinigtes Wasser übertragen wird.

    Symptome und Krankheitsverlauf

    Die meisten erkrankten Menschen leiden oft nur unter einer leichten Infektion. Allerdings kann die Cholera auch sehr schwer verlaufen: So können heftiger Durchfall und Erbrechen zur völligen Austrocknung und schließlich zum Tod führen. Die Krankheit verbreitet sich schnell mit einer Inkubationszeit – das ist der Zeitraum von der Ansteckung bis zum Ausbruch – von wenigen Tagen oder sogar Stunden. Aus diesem Grund kann es plötzlich zur Entstehung einer großen Epidemie kommen.

    Wo kann ich mich anstecken?

    Cholera tritt häufig auf, wenn viele Menschen auf engem Raum in schlechten sanitären Verhältnissen leben und keinen sicheren Zugang zu sauberem Wasser haben. Meistens werden die Erreger durch verunreinigtes Trinkwasser aufgenommen. Zu den Ansteckungsgebieten gehören Mittelafrika sowie der indische Subkontinent.

    Wie läuft die Impfung ab?

    Der Impfstoff wird geschluckt (Schluckimpfung) und gilt als wirksamer und verträglicher als die frühere intramuskuläre Impfung. Er schützt auch zu einem gewissen Grad vor dem klassischen Reisedurchfall.

    Wie funktioniert die Kostenerstattung für die Impfung?

    Wenn für Ihr Reiseland eine Impfung vom Auswärtigen Amt empfohlen wird, übernimmt die BIG die Kosten. Sie zahlen die Rechnung für die Reiseimpfungen zunächst selbst und wir erstatten Ihnen den Betrag, sobald Sie uns eine Kopie der Rechnung mit Angabe ihres Reiseziels eingereicht haben.

    Im Bereich Services::
    Zum Seitenanfang