Pflegeversicherung Berlin

    Pflege: Mann umarmt Seniorin

    Als IKK-Landesverband Berlin hat die BIG folgende Aufgabengebiete:

    • Abschluss von Versorgungsverträgen für die Zulassung von ambulanten, stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen
    • Abschluss von Rahmenverträgen gem. § 75 SGB XI
    • Veranlassung von Qualitätsprüfungen nach § 114 SGB XI
    • Veröffentlichung der Transparenzberichte nach § 115 SGB XI

    Die Aufgaben als Landesverband üben wir im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit den anderen Pflegekassenverbänden der Ortskranken-, Betriebskranken- und Ersatzkassen in Berlin aus. Die Anschrift der Arbeitsgemeinschaft lautet: Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassen und Pflegekassenverbände in Berlin, Wilhelmstraße 1 10957 Berlin

    Qualitätsprüfungen nach § 114 SGB XI

    Die BIG, handelnd als IKK-Landesverband, veranlasst in zugelassenen Pflegeeinrichtungen Qualitätsprüfungen nach § 114 SGB XI. Diese werden durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder vom Prüfdienst des Verbandes der privaten Krankenversicherung e.V. durchgeführt.

    Transparenzberichte nach § 115 SGB XI / Pflegenoten

    In ihrer Landesverbandsfunktion der Pflegekasse stellt die BIG sicher, dass die von den Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und deren Qualität, insbesondere hinsichtlich der Ergebnis- und Lebensqualität, für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen verständlich, übersichtlich und vergleichbar im Internet veröffentlicht werden (§ 115 SGB XI). Mit dem Pflegelotsen erhalten Pflegebedürftige und ihre Angehörigen die Möglichkeit, die Leistungen der Pflegeeinrichtungen und -dienste sowie deren Qualität zu vergleichen.

    Sie haben Fragen?

    Ihre Ansprechpartnerin ist Anja Hofmann anja.hofmann@big-direkt.de Fon 0231.5557-1255

    Zum Seitenanfang