Ihr verwendeter Browser ist leider schon etwas in die Jahre gekommen.

Ab sofort wird die Unterstützung für den Internet Explorer 10 und frühere Versionen eingestellt.

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass es zu fehlerhaften Darstellungen auf der BIG Website kommen kann und einzelne Inhalte nicht korrekt funktionieren. Um die Website wie gewohnt fehlerfrei zu nutzen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version der Browser Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Safari.




Fitness Tracker & Co.: Motivation am Handgelenk

Sie sollen uns zu einem gesünderen Lebensstil animieren und liegen derzeit voll im Trend: Fitness Tracker, Fitness Armbänder und Smartwatches. Längst sind die elektronischen Kleingeräte mehr als nur Schrittzähler: sie fungieren als Pulsmesser und zeichnen die Herzfrequenz auf, überwachen das Gewicht und den Kalorienverbrauch, zeichnen sogar Schlafgewohnheiten auf.

Die am Körper getragenen Mini-Computer ermittelten Daten und werten diese mit Hilfe des Trackers selbst, einer Fitness-App oder einer Smartwatch aus.

Machen Fitness Tracker tatsächlich fitter?

Woher kommt die große Beliebtheit dieser Geräte? Machen Fitness Tracker tatsächlich fitter? Jein! Fest steht: Bewegen muss man sich noch immer selbst. Smartwatch, Fitness Armband und Tracker helfen zwar bei der nahezu perfekten Datenerhebung des eigenen Körpers, doch gesund essen, Kilometer abspulen und schwitzen ersetzen sie nicht. Unabhängig davon, müssen die erhobenen Daten ausgewertet und richtig analysiert werden. Wer fünf Kilometer in 30 Minuten läuft, muss nicht zwingend gesünder sein als jemand, der dazu 45 Minuten oder länger braucht. Für den tatsächlichen Gesundheitszustand sind die gesammelten Daten in Reinform nur bedingt aussagekräftig.

Fitness Tracker bringen Spiel in die Bewegung

Als großes Plus von Smartwatches, Fitness Trackern und Pulsmessern gilt, dass sie gezielt den Spieltrieb ansprechen und den Träger zum Wettbewerb mit sich selbst anspornen. Die Geräte und die dazugehörigen Fitness Apps analysieren nicht nur, sondern belohnen bestimmte Leistungen mit Abzeichen oder Ähnlichem – ein positiver Effekt, der motiviert. Ein weiteres Plus der Geräte und der dazugehörigen Fitness Apps ist ihre einfache Handhabung. Die oft als Armband getragenen Tracker funktionieren als Pulsmesser ohne Brustgurt und ersetzen umständliche Gerätschaften.

Mit dem Bonus zur Smartwatch

Unser Beitrag für ihre Motivation: Mit dem Bonusprogramm BIGtionär sind pro Jahr bis zu 100 Euro für gesammelte Maßnahmen möglich. Wird die Prämie von 100 Euro erreicht, ist eine Barauszahlung oder der Zuschuss von 120 Euro zu einem Fitnesstracker möglich.

 

Hintergrund: Wearables – die Vermessung des Selbst

Fitness Tracker gehören zu den sogenannten Wearables. Dabei handelt es sich um elektronische Geräte, die durch Körperkontakt Informationen liefern, die den Träger in sämtlichen Lebensbereichen unterstützen sollen. Wearables gibt es als Armbänder, Uhren, Brillen oder Anhänger – und täglich werden es mehr. Neben dem Sport- und Gesundheitssektor durchdringen die tragbaren Mini- Computer schon heute auch den Arbeits- und Unterhaltungsbereich. Mit einer Smartwatch beispielsweise ist das Handy zwar nicht überflüssig, kann aber immerhin in der Tasche bleiben: Über eine Bluetooth-Verbindung nämlich kann die smarte Uhr mit dem Telefon kommunizieren und ermöglicht die Steuerung verschiedenster Apps direkt über das Display.

 
 
Servicebereich

Live-Chat

Unsere kompetenten Berater beantworten gerne persönlich Ihre Fragen.

  • Schnelle Beratung

* Mo-Fr 7-20 Uhr
Außer an Feiertagen.

schließen

Bewerten Sie die BIG

Sind Sie mit unserem Service zufrieden?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Sind Sie unzufrieden?

Gerne möchten wir im Chat erfahren, was wir besser machen können.

Fragen & Anmerkungen

Treten Sie mit uns in den Dialog bei Fragen oder einem konkreten Anliegen - wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

zum Formular schließen

Erleben Sie die BIG auf Facebook

Diese Seite auf Facebook teilen

schließen

Erleben Sie die BIG auf Twitter

Diese Seite auf Twitter teilen

schließen

Erleben Sie die BIG auf Youtube

Abonnieren Sie unseren Channel

jetzt abonnieren

schließen

Erleben Sie die BIG auf Google+

Diese Seite auf Google+ teilen

schließen
Navigation

Auszeichnungen

mehr Informationen

Startseite
Keine Lust viel zu tippen?
Einfach in meineBIG einloggen.
zum Seitenanfang