Startseite

Keine Lust viel zu tippen?
Einfach in meineBIG einloggen.
Navigation

Sie sind neu hier? Ihre Vorteile von meineBIG

  • Passwortgeschützt und immer geöffnet
  • Bescheinigungen bestellen
  • Änderungen durchgeben
  • Bearbeitung verfolgen
  • ... und vieles mehr!
 

Loggen Sie sich hier in meineBIG ein

Anmeldung

Bitte geben Sie als registrierter Versicherter der BIG Ihre Versichertennummer ein. Diese entnehmen Sie der Vorderseite Ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK).

* Pflichtfeld

meineBIG Login



Sie können sich mit Hilfe von ReadSpeaker den Artikel vorlesen lassen. Eventuell kann das Vorlesen mit ReadSpeaker mit dem Ihres Screenreaders in Konflikt geraten.

 

 

Neuer Beruf "Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement"

Die bisherigen drei Büroberufe sollen bald durch einen einheitlichen neuen, dreijährigen Ausbildungsberuf ersetzt werden. Der neue Beruf "Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement" soll spätestens im August 2014 starten. Unter Leitung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) beginnt jetzt mit der Neuordnung einer der größten Bereiche der dualen Berufsausbildung.

 

Start: spätestens August 2014

Flexibel, attraktiv und klar strukturiert: So sollen künftig die Büroberufe sein, in denen derzeit mehr als 90.000 junge Menschen in Deutschland ausgebildet werden. Die drei Ausbildungsberufe "Bürokaufleute", "Kaufleute für Bürokommunikation" und "Fachangestellte für Bürokommunikation" sollen grundlegend geändert und zu dem einheitlichen neuen, dreijährigen Ausbildungsberuf "Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement" zusammengelegt werden. Spätestens ab dem 1. August 2014 sollen junge Schulabgänger diesen Ausbildungsberuf wählen können.

Zusammenlegen der Büroberufe soll Vorteile für Arbeitsmarkt bringen

BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser ist davon überzeugt, dass das Zusammenlegen der drei Büroberufe zu einem neuen, einheitlichen Beruf Vorteile für den Arbeitsmarkt bringt. Breit angelegte Berufe mit Differenzierungsmöglichkeiten erhöhten aus seiner Sicht die Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt für beide Seiten. Der neue Ausbildungsberuf ist gekennzeichnet durch Büro- und Geschäftsprozesse, die durch mindestens zwei Wahlqualifikationen mit einer Dauer von jeweils fünf Monaten ergänzt werden. Außerdem sollen nicht gewählte Wahlqualifikationen grundsätzlich auch als Zusatzqualifikation vermittelt und geprüft werden können. Die Abschlussprüfung soll in zwei Teilen erfolgen.

 

Weitere Navigation

Servicebereich


Direkteinstieg

Wir haben wichtige Krankenkassen-Informationen für Sie zusammengefasst:


Newsletter­anmeldung

Die wichtigsten Informationen zu Gesundheitsvorsorge, neuen Services und Produkten der BIG bestellen.

Newsletteranmeldung

Ihre Meinung zur BIG

Treten Sie mit uns in den Dialog - wir werden uns direkt um Ihr Anliegen kümmern.

Feedback schreiben