BIG direkt gesund

Praxisinfos zur Inflationsausgleichsprämie

Das Bundesfinanzministerium hat sog. FAQs zur Inflationsausgleichsprämie veröffentlicht. Die FAQs sind für Arbeitgeber eine Hilfestellung hinsichtlich der Frage, ob die gewünschte Steuerbefreiung gem. § 3 Nr. 11c des Einkommensteuergesetzes (EStG) möglich ist.

In den FAQs werden in erster Linie steuerliche Fragen zum persönlichen und sachlichen Umfang der Steuerbefreiung beantwortet. Viele Antworten aus den FAQ Corona (Steuern) zu den ähnlichen Regelungen des § 3 Nummer 11a EStG (Corona-Prämie) und des § 3 Nummer 11b EStG (Corona-Pflegebonus) gelten in gleicher oder ähnlicher Weise auch für die Inflationsausgleichsprämie (IAP).

Es werden Antworten z.B. auf folgende Fragen gegeben.

  • Wer kann eine IAP steuerfrei erhalten?
  • Ist es für die Steuerbefreiung von Bedeutung, wann und wie lange der Arbeitnehmer bei seinem Arbeitgeber beschäftigt sein muss?
  • Gilt die Steuerbefreiung auch für mehrere Leistungen, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer im begünstigten Zeitraum gewährt?
  • Können Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern in den Jahren 2022 bis 2024 je einen Betrag von bis zu 3.000 Euro, insgesamt also 9.000 Euro, steuerfrei gewähren?
  • Fallen auch Sachleistungen unter die Steuerbefreiung?
  • Muss ein Zusammenhang der Leistung mit der Inflation (Preisentwicklung) vorliegen und wie muss dieser gegebenenfalls nachgewiesen werden?
  • Für welchen Zeitraum gilt die Steuerbefreiung nach § 3 Nummer 11c EStG (Begünstigungszeitraum)?
  • Der Arbeitgeber leistet regelmäßig eine freiwillige (steuerpflichtige) Sonderzahlung. Im Jahr 2023 gewährt er anstelle der freiwilligen Sonderzahlung eine IAP. Ist diese steuerfrei?
  • Wie wirkt sich die IAP, die in Form einer Sachleistung erbracht wird, auf die 50-Euro-Freigrenze des § 8 Absatz 2 Satz 11 Einkommensteuergesetz aus?
  • Ist die steuerfreie IAP vom Arbeitgeber in der Lohnsteuerbescheinigung auszuweisen oder vom Arbeitnehmer in der Einkommensteuererklärung anzugeben?
  • Ist die steuerfreie IAP vom Arbeitgeber im Lohnkonto aufzuzeichnen?
  • Ist die steuerfreie IAP auch sozialabgabenfrei?

Die FAQ sind auf der Homepage des BMF veröffentlicht.