Kleinkind lutscht am Daumen, während es auf dem Teppich liegt und spielt

Daumenlutschen abgewöhnen: Wie und ab wann ist es sinnvoll?

Bereits im Mutterleib haben Babys ein natürliches Saugbedürfnis und bereiten sich durch das Saugen am Daumen auf das Saugen an Mamas Brust vor. Nach der Geburt erfüllt das Daumenlutschen (oder der Schnuller) ebenfalls wichtige Zwecke. Lest hier, wieso Babys am Daumen nuckeln und wie ihr ihnen das Daumenlutschen abgewöhnen könnt.

Warum lutschen Babys am Daumen?

Babys lutschen am Daumen, wenn sie müde, gestresst oder hungrig sind. Das Daumenlutschen dient also der Beruhigung, als Einschlafhilfe oder Hungersignal. Dann geschieht es in der Regel von selbst, dass Kinder mit zunehmendem Alter das Bedürfnis verlieren, da sie gewöhnlich neue Anti-Stress- und Beruhigungsstrategien finden. Bis zum zweiten Geburtstag ist es aber normal und kein Grund zur Besorgnis, wenn Kinder am Daumen nuckeln. Voraussetzung dafür ist allerdings eine liebevolle und sichere Beziehung zu den Eltern beziehungsweise innerhalb ihres engsten Umfelds.

Wann sollte man Kindern das Daumenlutschen abgewöhnen?

Expert*innen raten dazu, Kindern, die nach dem dritten Geburtstag immer noch am Daumen nuckeln, ihnen dieses sanft abzugewöhnen.

Welche Risiken birgt das Daumenlutschen?

  • schiefe (Vorder-)Zähne und Verformungen des Kiefers
  • Überbiss
  • Artikulationsstörungen
  • verspätetes Sprechenlernen
  • Hautinfektionen
  • Hänseleien/Mobbing
  • Verhaltensstörungen

Kieferorthopäde: Wann empfiehlt sich der erste Besuch?

Sofern bei euren Kleinen eine Fehlstellung der Zähne vorliegt, ist eine Zahnspange meist unumgänglich. Der größte Irrglaube dabei? Meist gehen Eltern davon aus, dass sie sich erst damit beschäftigen müssen, wenn die bleibenden Zähne da sind. Doch wer früher den Gang zum Kieferorthopäden plant, kann das Tragen einer Zahnspange verkürzen oder womöglich sogar ganz verhindern.

Mehr Infos

Wichtig ist, dass ihr nicht zu besorgt seid, wenn euer Kind länger als andere Kinder am Daumen lutscht. Natürlich ist es auch noch mal ein Unterschied, ob euer Kind bis zum vierten Geburtstag oder bis zum sechsten Geburtstag oder länger am Daumen nuckelt und wie oft.

Tipps, um Kindern das Daumenlutschen sanft abzugewöhnen

  1. Nicht genervt oder wütend auf das Daumenlutschen reagieren und schon gar nicht dafür bestrafen. Das stresst euer Kind noch mehr, wodurch es noch häufiger nuckelt. Dafür könnt ihr es darauf hinweisen, dass Freund*in XY nun mit Daumenlutschen aufgehört an. Möglicherweise fühlt sich euer Kind dadurch motiviert, ebenfalls aufzuhören.
  2. Beobachtet euer Kind, um zu verstehen, wieso es gerade ein Nuckelbedürfnis hat und versucht stattdessen dieses durch Trösten und Zuhören stillen.
  3. Nuckelt es aus Langeweile, sucht ihm eine neue Beschäftigung, die ihm Freude bereitet.
  4. Habt Geduld. Nuckelt euer Kind häufig am Daumen, kann es sich das nicht nach ein paar Tagen abgewöhnen.
  5. Lobt euer Kind, wenn es trotz Stress oder Langeweile nicht mehr nuckelt.
  6. Bietet euren Kindern Alternativen wie etwa ein Schmusetuch oder ein Kuscheltier an. Auch könnt ihr es mit einem anatomisch geformten Schnuller probieren, der sich weniger schädlich auf Zähne und Kiefer auswirkt, allerdings müsst ihr ihm eurem Nachwuchs natürlich auch wieder abgewöhnen und manche Kinder, die am Daumen lutschen, verweigern den Schnuller.
  7. Tinkturen, Bachblüten, Globuli und Co. sollten erst mal vermieden werden. Haben andere Mittel und Wege nicht funktioniert, besprecht euer Vorhaben am besten zuerst mit eurem Kinderarzt/eurer Kinderärztin.

Zahnvorsorge für Kinder und Jugendliche

Mit zwei Jahren findet die erste echte zahnärztliche Befundung statt. Hierbei werden unter anderem Zähne, Mund und Kiefer untersucht, die Kariesgefährdung eures Kindes eingeschätzt sowie über zahngesunde Ernährung und die Optimierung der Zahnreinigung bei Ihrem Kind informiert. Lutscht euer Kind zu diesem Zeitpunkt noch am Daumen, ist es wichtig, dass ihr dies dem/der behandelnden Arzt/Ärztin mitteilt.

Alle Zahn-Leistungen der BIG
Junge Frau lächelt