Akupunktur - heilen nach chinesischer Tradition

    Akupunktur ist eine alternative Heilmethode aus der traditionellen chinesischen Medizin, die bei vielen Patienten zu erheblicher Verbesserung ihrer Beschwerden führt. Die BIG unterstützt Sie und übernimmt die Akupunktur als Heilmethode bei ausgewählten Indikationen.

    Schmerzfrei durch Akupunktur

    Bei der Akupunktur werden Nadeln in bestimmte Stellen am Körper gestochen. Die Nadeln sollen den Energiefluss des Körpers wieder ins Gleichgewicht bringen und so eine therapeutische Wirkung haben. Eine Sitzung dauert mindestens 20 Minuten und der Arzt setzt mehrere Nadeln, die über diese Zeit im Körper bleiben.

    In einer Studie hat sich die Wirksamkeit der Akupunktur bei zwei Diagnosen bestätigt, daher zahlt die BIG die Behandlung bei diesen Beschwerden:  

    • chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule seit mindestens sechs Monaten oder
    • chronische Schmerzen eines oder beider Kniegelenke durch Gonarthrose seit mindestens sechs Monaten

    Die Behandlung wird durch speziell qualifizierte Ärzte durchgeführt und umfasst

    • eine Eingangsdiagnostik
    • 10 Sitzungen und
    • eine Abschlussuntersuchung.

    Die Kosten werden direkt über Ihre Versichertenkarte abgerechnet. Wenn Sie eine Akupunktur-Behandlung abgeschlossen haben, können Sie frühestens nach zwölf Monaten eine neue Behandlung, z.B. des anderen Kniegelenks, starten.

    Behandlung auf höchstem Niveau

    Die Akupunkturbehandlung wird von Vertragsärzten durchgeführt, die eine spezielle Qualifikation in diesem Bereich nachweisen können. Dies gibt Ihnen die Garantie, dass Sie auf höchstem Niveau und nach aktuellem Standard behandelt werden. Wenn Sie einen Arzt in Ihrer Nähe suchen, der die Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ hat, nutzen Sie unsere bequeme Arztsuche.

    Weitere Informationen:

    Akupunktur - wie wirkt sie?

    Bei der Akupunktur werden Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut gestochen, um Störungen im Körperinneren zu beseitigen oder zu lindern.

    MP3, 0,84 MB, transcript (TXT, 1,46 kB)
    Zum Seitenanfang