Bettnässer-Therapiegeräte

Über unsere Suche finden Sie alle Hilfsmittelvertragspartner der BIG direkt gesund, die - in dem von Ihnen gewählten Suchradius - Bettnässer-Therapiegeräte anbieten oder liefern. Anbieter, die bundesweit liefern sind in der Trefferliste besonders gekennzeichnet.

Beachten Sie bitte, dass wir bei einer Versorgung mit Hilfsmitteln von Leistungserbringern, die nicht Vertragspartner der BIG direkt gesund sind, keine Kosten übernehmen können.

Fragen zu Bettnässer-Therapiegeräten

Bettnässer-Therapiegeräte werden verwendet, wenn sich Kinder (in der Regel zwischen dem fünften und sechszehnten Lebensjahr) nachts Einnässen. Sie dienen dazu, die individuelle Wahrnehmung des nächtlichen Harndrangs zu fördern. Es gibt sie in Form eines Sensors für die Unterhose oder als Einlegematte fürs Bett.

Bettnässer-Therapiegeräte erhalten Sie von einem Vertragspartner Ihrer Wahl. Möchten Sie sich nicht selbst um einen Vertragspartner kümmern, dann schicken Sie uns bitte das Rezept zu. Wir kümmern uns gern um Ihre Versorgung.

Für ein Bettnässer-Therapiegerät benötigen Sie ein Rezept von Ihrem Arzt, das Sie bitte einem Vertragspartner Ihrer Wahl übergeben.

Nein, für ein Bettnässer-Therapiegerät benötigen Sie keine Genehmigung, wenn das Kind zwischen fünf und 16 Jahre alt ist.

Ja, wenn das Kind jünger als fünf Jahre bzw. älter als 16 Jahre ist oder aus hygienischen oder wachstumsbedingten Gründen ist eine Wechselversorgung nötig, reicht der Vertragspartner Ihrer Wahl einen Kostenvoranschlag zur Genehmigung bei der BIG ein.

Der Vertragspartner Ihrer Wahl nimmt innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Bestellung Kontakt zu Ihnen auf, um mit Ihnen die Versorgung abzustimmen. Das Gerät wird Ihnen im Anschluss, spätestens nach drei Werktagen, kostenfrei geliefert. Wenn Sie das Gerät erhalten haben, weist Sie ein qualifizierter Mitarbeiter des Vertragspartners in die Handhabung und Pflege des Gerätes ein.

Das notwendige Zubehör wird mit der Erstversorgung bereitgestellt. Benötigt das Kind aus hygienischen oder wachstumsbedingten Gründen weitere Unterhosen, lassen Sie sich hierfür ein Rezept ausstellen und kontaktieren Sie bitte den Vertragspartner.

Wenden Sie sich an den Vertragspartner, von dem Sie das Gerät erhalten haben. Er kümmert sich um die Reparatur und wird Ihnen bei Bedarf ein Ersatzgerät organisieren.

Für Bettnässer-Therapiegeräte entstehen Ihnen keine Kosten.