Menschen arbeiten in einem Büro.

Krankengeld

Durch die BIG sind Sie auch bei längerer Krankheit finanziell abgesichert. Dies gilt auch bei Erkrankung der Kinder und bei Selbstständigen.

Durch die BIG sind Sie bei längerer Krankheit finanziell abgesichert. Dies gilt für Arbeitnehmer in der Regel ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit. Bis dahin zahlt Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt weiter. Sie erhalten Krankengeld in Höhe von 70 Prozent des letzten Bruttoeinkommens, maximal 90 Prozent Ihres Nettogehalts. Das Höchstkrankengeld liegt momentan bei einem Tagessatz von 112,88 Euro, abzüglich der Beiträge für Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Dabei berücksichtigen wir auch die beitragspflichtigen Einmalzahlungen aus den letzten zwölf Kalendermonaten vor der Arbeitsunfähigkeit. 

Jetzt Krankengeld berechnen

Mit unserem Tool können Sie schnell und unkompliziert Ihr Krankengeld berechnen.

Zum Krankengeldrechner

Alle Leistungen im Überblick

Unsere beliebtesten Services

  • Online-Antrag: Krankengeld für Arbeitnehmer Sie sind länger arbeitsunfähig? Dann stellen Sie jetzt Ihren Online-Antrag auf Krankengeld.
    Mehr erfahren
  • Online-Antrag: Kinderkrankengeld Ihr Kind ist krank und Sie müssen es betreuen? Dann nutzen Sie unseren Online-Antrag, um Kinderkrankengeld zu beantragen.
    Mehr erfahren

Unser Ratgeber „Erkrankungen und Behandlung“

In unserem Ratgeber finden Sie zahlreiche Informationen zu verschiedenen Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten.

Zum Ratgeber
Mann beim Physiotherapeut.