Ärzte auf einem Krankenhausflur.

Krankenhausbehandlung

Nicht immer lässt sich ein Krankenhausaufenthalt vermeiden. Die BIG steht Ihnen auch dabei zur Seite. Ob stationäre Behandlung, Fahrten zum Krankenhaus oder Versorgung, Sie werden rundum versorgt:
  • Unterkunft und Verpflegung
  • ärztliche Behandlung
  • Krankenpflege
  • Versorgung mit allen notwendigen Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln
  • Therapie- und Operatinsmethoden mit fortschrittlichster Technik

Einweisung ins Krankenhaus

Erhalten Sie von Ihrem Arzt eine Einweisung für eine stationäre Behandlung im Krankenhaus, können Sie damit direkt ein zugelassenes Krankenhaus Ihrer Wahl aufsuchen. Sie müssen die Verordnung nicht zur Genehmigung an die BIG senden.

Nur wenn Sie in Berlin oder Brandenburg wohnen, senden Sie uns bitte Ihre Verordnung zu. Am schnellsten geht das per E-Mail mit einer kurzen Nachricht, damit wir Ihr Anliegen schnell zuordnen können. Wir senden Ihnen dann direkt eine Bestätigung der Mitgliedschaft für das Krankenhaus zu.

Alle Leistungen im Überblick

Unsere beliebtesten Services

Zusätzlich abgesichert für den Krankenhausaufenthalt

Möchten Sie sich bei stationären Behandlungen über den gesetzlichen Rahmen hinaus absichern, bietet Ihnen die DKV – unser Partner für Zusatzversicherungen – einige Tarife wie z.B.

  • Chefarztbehandlungen
  • 1- oder 2-Bettzimmer
Arzt beim Nachsorgegespräch.

Krankenhäuser finden – Weisse Liste

Finden Sie mit der Krankenhaussuche "Weisse Liste" der Bertelsmann Stiftung das geeignete Krankenhaus für die Behandlung, die Sie benötigen.

Fragen zur Krankenhausbehandlung

  

Sie können unter allen zugelassenen Krankenhäusern wählen. Sie benötigen nur eine Einweisung Ihres Facharztes. Sie bevorzugen ein anderes Krankenhaus als das auf der Einweisung angegebene? Dann melden Sie sich bitte vorab bei uns, so dass wir Ihren Wunsch mit Ihnen besprechen können.

Vor, während und nach Ihrem Krankenhausaufenthalt sorgen wir im Rahmen unseres Case-Management-Programms für eine möglichst optimale Versorgung. Wenn Sie es wünschen, nehmen wir mit Ihren behandelnden Ärzten Kontakt auf, um eine zeitnahe Nachversorgung (z. B. Rehabilitation) zu gewährleisten.

Die BIG übernimmt die notwendigen Fahrten zu einer stationären Behandlung im nächstgelegenen Krankenhaus. Sie tragen in dem Fall nur den gesetzlichen Eigenanteil.

Wie gesetzlich festgelegt, beteiligen Sie sich mit 10,00 Euro je Krankenhaustag für maximal 28 Tage im Kalenderjahr. Versicherte unter 18 Jahren sind hiervon komplett befreit. Diese Zuzahlung wird bei der Ermittlung der Belastungsgrenze berücksichtigt. Mehraufwendungen für besondere Wahlleistungen wie z. B. privatärztliche Behandlung oder Einbettzimmer tragen Sie selbst.