Mann blickt lächelnd aus dem Fenster.

Zahnersatz

Viele Menschen leben mit Zahnkronen, Brücken oder Implantaten. Dank des technischen Fortschritts ist dabei häufig kaum ein Unterschied zum natürlichen Gebiss zu erkennen. Sollten Sie Zahnersatz benötigen, beteiligt sich die BIG mit einem Zuschuss oder ermöglicht günstigen Zahnersatz.

Feste Zuschüsse für Zahnersatz

Wenn Sie Zahnersatz brauchen, bekommen Sie von der BIG einen Zuschuss. Es gelten einheitliche Beträge – sogenannte befundorientierte Festzuschüsse. Benötigen Sie also beispielsweise eine Krone oder eine Brücke an einer bestimmten Stelle, ist die Höhe des Zuschusses für diesen Befund einheitlich festgelegt, egal für welche Behandlungsart Sie sich entscheiden.

  • Ohne geführtes BonusheftZuschuss von 60 Prozent für die Regelversorgung
  • 5 Jahre geführtes BonusheftZuschuss von 70 Prozent für die Regelversorgung
  • 10 Jahre geführtes BonusheftZuschuss von 75 Prozent für die Regelversorgung

Berechnen Sie Ihren Zuschuss

Sie haben von Ihrem Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan bekommen und möchten wissen, wie viel die BIG übernimmt?
* = Pflichtfeld

Wie lautet die Befund-Nummer auf Ihrem Heil- und Kostenplan und wieviele Zähne sind betroffen?

Bitte beachten Sie: Der ermittelte Betrag ist ohne Gewähr.

Vor Beginn der Behandlung bei der BIG melden

Reichen Sie bitte unbedingt vor Behandlungsbeginn den Heil- und Kostenplan bei uns ein. Unsere Zahnexperten prüfen dann die Kostenbeteiligung und beraten Sie umfangreich.

Einfache Abrechnung

Alle BIG-Mitglieder können Zuschüsse zum Zahnersatz bekommen, auch Kinder und Jugendliche. Eine Vorfinanzierung ist nicht nötig. Ihr Zahnarzt rechnet den Krankenkassenanteil einfach direkt mit uns ab. Sie zahlen lediglich den Eigenanteil an den Zahnarzt.

Nur wenn Sie eine sogenannte „andersartige Versorgung“ wählen – also beispielsweise ein Zahnimplantat anstelle einer Brücke – erhalten Sie den Festzuschuss direkt von uns und rechnen mit Ihrem Zahnarzt ab. Auf Wunsch prüfen wir auch gerne die Gesamtrechnung – ein Anruf genügt.

Kosten sparen mit BIGselect dental

Mit dem Wahltarif BIGselect Dental können Sie beim Zahnersatz Kosten sparen. Der Tarif umfasst drei Module und gilt bei teilnehmenden Zahnärzten:

  • 1 kostenfreie professionelle Zahnreinigung pro Jahr
  • günstige Implantate
  • Zahnersatz kostenlos mit 10 Jahre geführtem Bonusheft
Figur eines Zahns zusammen mit Geldmünzen.

Zahnzusatzversicherung sichert Kosten ab

Mit einer Zahnzusatzversicherung können Sie hohe Zuzahlungen vermeiden. Hier finden Sie die Angebote unsere Kooperationspartners DKV.

Frau mit schönen Zähnen lächelt

Fragen zum Zahnersatz

Je nachdem, an welcher Stelle ein Zahn oder mehrere Zähne ersetzt werden müssen, benötigen Sie einen festsitzenden Zahnersatz oder einen herausnehmbaren Zahnersatz. Zu den festsitzenden Zahnersatz zählen beispielsweise Kronen, Brücken, Veneers oder Implantate. Diese werden fest mit ihren bestehenden Zähnen oder im Kiefer verankert. Unter den herausnehmbaren Zahnersatz fallen Prothesen: Totalprothesen oder Teilprothesen können jederzeit aus dem Mund entfernt werden. In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen Vor- und Nachteile sowie die Kosten der einzelnen Zahnersatzarten auf.

Die BIG zahlt den gesetzlichen Festzuschuss. Dieser beträgt seit dem 1.10.2020 60 Prozent von den tatsächlichen Kosten für eine Standardversorgung. Da Patienten sich oft für aufwändigeren Zahnersatz entscheiden, zahlt die BIG oft weniger als 60 Prozent von der Rechnungssumme.

Beispiel Zahnkrone an einem Frontzahn

Zuschuss der BIG192,81 Euro

Zuschuss der BIG + Anrechnung des Vorsorgebonus 241,01 Euro

Je nach Behandlung und Wünschen des Versicherten kann der Zahnersatz schnell einige tausend Euro kosten. Ohne Bonusheft oder Zahnzusatzversicherung müssen Sie daher im Vorfeld genau überlegen, welcher Zahnersatz für Sie infrage kommt.

Die Kostenübernahme durch die GKV richtet sich nach dem zahnärztlichen Befund. Die Krankenkasse zahlt den befundbezogenen Zuschuss unabhängig davon, ob Sie sich für eine einfache oder aufwändige Behandlungsmethode entscheiden. Als Patient reichen Sie auf jeden Fall den Heil- und Kostenplan bei der Krankenkasse ein, den der Zahnarzt erstellt. Eine Vorfinanzierung der gesamten Kosten ist bei der GKV nicht erforderlich. Den Übernahmeanteil rechnet der Zahnarzt direkt mit der Kasse ab. Die Kasse übernimmt in der Regel 50% der Kosten für eine Regelversorgung. Wenn Sie über einen Zeitraum von fünf, bzw. 10 Jahren nachweislich mindestens einmal jährlich eine Kontrolluntersuchung besucht haben, steigt dieser Anteil deutlich. Menschen mit geringem Einkommen (beispielsweise Empfänger von Ausbildungshilfe) erhalten 100% der Kosten für eine Regelversorgung.

Im Rahmen der Kooperation kann Ihnen die BIG den Zahnersatz unter bestimmten Voraussetzungen ohne Zuzahlung anbieten. Voraussetzung ist, dass Sie den Zahnersatz ausschließlich als Regelversorgung in Anspruch nehmen und in den vergangenen zehn Jahren regelmäßig bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung waren und dies mit Ihrem Bonusheft nachweisen. Die Fertigung des Zahnersatzes wird von deutschen Zahntechnikermeistern überwacht und erfolgt in zertifizierten ausländischen Zahnlaboren. Zusätzlich lassen wir eine Endkontrolle in unserem Vertragslabor in Essen durchführen. Statt der üblichen Garantiezeit von zwei Jahren erhalten Sie fünf Jahre Garantie. Auch für den Fall, dass Sie sich für eine aufwendigere Versorgung entscheiden, können Sie Ihre Zuzahlungen reduzieren. Durch unsere Kooperation mit IMEX wird Ihnen dort ein Rabatt auf die zahntechnischen Leistungen gewährt.