Presse: Die BIG zum dritten Mal zu Deutschlands Kundenchampion gekürt (15.04.2021)

DORTMUND/MAINZ. Zum dritten Mal hat BIG direkt gesund an dem branchenübergreifenden Wettbewerb „Deutschlands Kundenchampions“ teilgenommen und konnte sich erneut in den Kreis der Preisträger einreihen. Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und dem F.A.Z.-Institut hat das Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmen 2HMforum. am Mittwoch, 14. April 2021, Unternehmen mit der besten Kundenbindung im Rahmen einer digitalen Veranstaltung ausgezeichnet.
Die BIG zum dritten Mal zu Deutschlands Kundenchampion gekürt

© 2HMforum / 2HMforum

21.000 wissenschaftlich fundierte Kundeninterviews

In dem bundesweiten Wettbewerb wurde die Fan-Quote, also der Grad der emotionalen Kundenbindung, von mehr als 200 Unternehmen quer durch alle Branchen gemessen und mehr als 21.000 wissenschaftlich fundierte Kundeninterviews geführt. „Wir schätzen die unabhängige Befragung unserer Kunden sowie die qualifizierte Auswertung und Analyse dieser Kundenfeedbacks. Wir profitieren von wertvollen Ergebnissen und Handlungsempfehlungen sowohl für unser strategisches als auch operatives Kundenmanagement. Es werden Themen aufgezeigt, auf die wir uns fokussieren sollten und konkrete Maßnahmen, um die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden weiter zu steigern“, sagt Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG.

Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG

© Stephan Schütze / BIG direkt gesund

Dank an die Versicherten

„Bei all unseren Versicherten bedanke ich mich herzlich für ihr Vertrauen, das sie uns jeden Tag schenken. Insbesondere in diesen schwierigen Zeiten. Wir arbeiten stetig daran, unsere Versicherten mit modernen und digitalen Angeboten zu begeistern“, so Kaetsch weiter.

Auch im Homeoffice beste Kundenbetreuung

Er freue sich umso mehr über die Auszeichnung, da um die 90 Prozent der aktuell rund 920 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BIG ausschließlich im Homeoffice arbeiten. „In einer Blitzaktion haben wir vor einem Jahr das Arbeiten im Homeoffice unternehmensweit möglich gemacht. Die Auszeichnung belegt, dass die Kundenbetreuung weiterhin bestens funktioniert. Dafür danke ich ausdrücklich unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, so Peter Kaetsch.