eRezept – einfach, digital, besser

    Ein Apotheker berät eine Kundin. Beide tragen Mund-Nase-Schutzmasken

    Das eRezept Deutschland ist da! Gemeinsam mit wenigen anderen Krankenkassen führen wir im Rahmen des Projekts „eRezept Deutschland“ die eRezept-App für unsere Versicherten ein. Hier geben wir Ihnen erste Infos dazu.

    Das kann die eRezept-App

    1. Das eRezept

    Verschreibt Ihnen ein teilnehmender Arzt ein Medikament, erhalten Sie das elektronische Rezept mit einem zugehörigen QR-Code nach wenigen Sekunden in der App. Mit diesem Code können Sie Ihr Rezept dann bei einer teilnehmenden Apotheke einlösen.

    Besonders praktisch: Für ein Folgerezept ist kein Arztbesuch mehr nötig. Außerdem können Sie Medikamente in der Apotheke vorbestellen – es entfallen also unnötige Wege zur Apotheke, wenn ein Arzneimittel mal nicht vorrätig ist.

    2. Arztsuche

    Zum Start machen noch nicht alle Ärzte beim eRezept mit. Daher können Sie über die App nach Arztpraxen in Ihrer Nähe suchen, die das eRezept anbieten.

    3. Apothekensuche

    Natürlich finden Sie auch eine Übersicht mit den teilnehmenden Apotheken in der App. Ist keine davon in Ihrer Nähe, können Sie über die App bequem eine Botenlieferung beauftragen oder bei einer Versandapotheke bestellen.

    Übersicht der teilnehmenden Ärzte und Apotheken

    Zur Übersicht

    Auf der Website zum eRezept finden Sie schon jetzt eine erste Übersicht der teilnehmenden Ärzte und Apotheken. Bitte beachten Sie, dass sich diese noch im Aufbau befindet und laufend ergänzt wird.

    Ab wann und wie bekomme ich die App?

    Ab Frühjahr 2021 finden Sie unsere eRezept-App für iOS und Android in den App-Stores.

    Kostet mich die Nutzung der App etwas?

    Nein. Die eRezept-App und deren Nutzung sind kostenlos. Bitte beachten Sie aber, dass eventuell Kosten anfallen, wenn Sie eine Versandapotheke (Porto) oder eine Botenlieferung beauftragen

    Sind meine persönlichen Daten sicher?

    Außer Ihrer Versichertennummer werden keine persönlichen Daten in der App selbst benötigt. Die Rezeptdaten – und damit Gesundheitsdaten –, die Ärzte und Apotheker in der App übermitteln, werden besonders geschützt und verschlüsselt versandt. Nur die teilnehmenden Apotheken sind systemtechnisch in der Lage, den QR-Code auszulesen.

    Ausführliche Infos zum Datenschutz erhalten Sie, sobald die App verfügbar ist.

    Kann ich weiter das „normale“ Rezept nutzen, auch wenn mein Arzt das eRezept anbietet?

    Ja. Das eRezept ist ein zusätzlicher Service, der Ihr Rezept im Papierformat nur ersetzt, wenn Sie das möchten.

    Zum Seitenanfang