Hörlexikon

In unserem Hörlexikon finden Sie Begriffe von A wie Akupunktur bis W wie Wahltarife. Die Erklärungen sind als Audio in mp3-Form abrufbar. Das Lexikon entwickeln wir ständig weiter - und würden uns dabei über Ihre Unterstützung freuen: Wenn Sie Vorschläge für weitere Stichwörter haben, schreiben Sie uns bitte eine Mail an hoerlexikon@big-direkt.de.

Akupunktur - wie wirkt sie?

Bei der Akupunktur werden Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut gestochen, um Störungen im Körperinneren zu beseitigen oder zu lindern.

MP3, 0,84 MB, transcript (TXT, 1,46 kB)

Mehr Infos zum Hören

Wir haben eine Familie gefragt, wie es ihr mit der ambulanten OP ihres Kindes ergangen ist - hören Sie mal rein!

MP3, 4,05 MB, transcript (TXT, 5,07 kB)

Anschlussheilbehandlung - was ist das?

Eine Anschlussheilbehandlung schließt sich als Rehabilitationsmaßnahme an einen Krankenhausaufenthalt an.

MP3, 0,69 MB, transcript (TXT, 1,28 kB)

Beitragsbemessungsgrenze

Beitragsbemessungsgrenze, Versichrungspflichtgrenze - es gibt viele wichtige Obergrenzen in der Gestzlichen Krankenversicherung. Hören Sie, was sie bedeuten.

MP3, 1,23 MB, transcript (TXT, 1,18 kB)

Hören Sie sich einen Tonmitschnitt vom 10. BIGtalk zum Thema Haut an:

Bonusprogramm

Wie kann man sich unter einem Bonusprogramm einer Krankenkasse vorstellen? Wo liegen meine Vorteile und was hat die Kasse davon?

MP3, 1,58 MB, transcript (TXT, 1,44 kB)

Case Management im Gesundheitswesen - was bedeutet das?

Unter Case Management versteht man eine auf den Einzelfall ausgerichtete Versorgung des Patienten. Ziel ist es, die richtigen Behandlungen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu gewährleisten.

MP3, 0,70 MB, transcript (TXT, 1,32 kB)

Disease-Management-Programme - wofür sind sie gut?

Disease-Management-Programme werden auch als Chroniker-Programme bezeichnet. Es handelt sich dabei um strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen.

MP3, 0,89 MB, transcript (TXT, 1,75 kB)

Gebührenordnung für Ärzte - was steht dort?

Ein Arzt darf in Deutschland für seine Arbeit keine selbst errechneten Preise verlangen. Er muss sich nach einer vorgegebenen "Preisliste" richten, der sogenannten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

MP3, 0,88 MB, transcript (TXT, 1,63 kB)

Gemeinsamer Bundesausschuss - was ist das und wofür ist er gut?

Der Gemeinsame Bundesausschuss, kurz GBA, legt fest, welche Leistungen von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden.

MP3, 0,78 MB, transcript (TXT, 1,52 kB)
Zum Seitenanfang