Erfolgreicher Umstieg der BIG auf 21c | BIG direkt gesund

Erfolgreicher Umstieg der BIG auf 21c

Dortmund, 3. Dezember 2014. Deutschlands größte Direktkrankenkasse, BIG direkt gesund, stellt erfolgreich auf die neue Branchensoftware iskv_21c um. Die BITMARCK-Unternehmensgruppe und Berater der Five Topics AG unterstützten die Mitarbeiter der BIG in diesem komplexen Projekt.

Engagiertes Projektteam

BIG direkt gesund, Deutschlands größte Direktkrankenkasse, ist am 01.12.2014 nach nicht einmal einem Jahr Projektdauer live gegangen. Dies ist dem großen Engagement und der Zielstrebigkeit des Projektteams zu verdanken. Die Herausforderungen lagen hier bei den Besonderheiten einer modernen Direktkrankenkasse mit einem sehr hohen technischen Anspruch. Gerade die Umsetzung der Webcenterkomponenten war ein wichtiger Bestandteil im Projekt.

Moderne Software

„Mit unserer neuen und modernen Kernsoftware sind wir bestens aufgestellt für zukünftige technische Entwicklungen. Unsere Vorstellungen von „digitaler Nähe“ können wir nun noch besser und schneller umsetzen“, so Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG. Gemeinsam mit dem Projektteam der BIG, dem Umstellungsteam von BITMARCK und den Senior Beratern der Five Topics AG wurde dieses Projekt erfolgreich durchgeführt.

Gute Zusammenarbeit mit BITMARCK und der FIVE Topics AG

Als Partner der BITMARCK-Unternehmensgruppe berät und unterstützt die Five Topics AG die BIG mit mehreren erfahrenen Senior Beratern in den wesentlichen Teilprojekten.

„Ein solches Projekt innerhalb einer so kurzen Zeit muss straff geplant sein und macht ein gut abgestimmtes Projektmanagement notwendig. Dies ist uns gemeinsam mit allen Partnern gut gelungen. Hierfür gebührt allen Beteiligten ein großes Dankeschön“, fasst Lea Thanner, Projektleiterin und Senior Beraterin der Five Topics AG zusammen. „Mit unserer Erfahrung als Beratungsspezialist im Gesundheitsmarkt konnten wir als verlässlicher Partner von BITMARCK und BIG zum Erfolg des Projektes beitragen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit BITMARCK war dabei ein wichtiger Baustein.“

Andreas Strausfeld, Geschäftsführer der BITMARCK-Unternehmensgruppe, bedankte sich beim gesamten Projektteam: „Die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten war entscheidend für den Projekterfolg. Wir freuen uns darüber hinaus sehr, unserem Kunden mit Umstellung, Software und RZ-Betrieb alle zentralen Dienstleistungen aus einer Hand bieten zu können.“

< vorheriger Artikel nächster Artikel >
Zum Seitenanfang