Junge Frau mit Familie glücklich

Vorteil Direktprinzip: einfach, schnell, direkt

Als erste Direktkrankenkasse Deutschlands verfolgen wir von Anfang an ein konsequent einfaches Konzept: das Direktprinzip. 1996 gegründet, hat die BIG heute bundesweit über 520.000 Versicherte und beschäftigt über 920 Mitarbeiter*innen.

Kleine Kosten, mehr Leistung

Die Idee hinter der BIG lässt sich schnell beschreiben: kleine Verwaltung, konsequente Online-Ausrichtung und großes Servicebewusstsein. Niedrige Verwaltungskosten, ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein ausgezeichneter Service sind das überzeugende Ergebnis:

  • Günstiger Beitragssatz mit 15,9 Prozent
  • Voller Leistungsumfang inklusive zahlreicher Extras
  • Geld zurück mit Sport und Vorsorge
  • Wenig Bürokratie, viel Service: kostenlose 24h-Hotline, E-Mail, Fax, Chat oder Internet

Einfach und direkt

Hier haben wir die wichtigsten Zahlen und Fakten zur BIG für Sie zusammengestellt:

  • BIG direkt gesund ist die erste gesetzliche Direktkrankenkasse und bundesweit geöffnet.
  • Gegründet wurde die BIG 1996 von der Bundesinnung der Hörgeräteakustik.
  • Die BIG ist wie alle gesetzlichen Krankenkassen eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
  • BIG steht für BundesInnungskrankenkasse Gesundheit. Das war uns ein wenig zu lang, deshalb kurz BIG.
  • Über 920 Mitarbeiter*innen arbeiten in der Hauptverwaltung in Dortmund, dem Rechtssitz in Berlin und den Kundencentern.
  • Mit 520.000 Versicherten belegen wir Platz 29 unter den aktuell 103 Krankenkassen.

Datenschutzhinweis

Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.
Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ads-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy.
Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=0SV8ZHl0dqw
BIGspot: Das Direktprinzip

Michael, 47, ist Journalist und managt zusammen mit seiner Frau Heike auch das Familienleben. Wie bekommt er das alles unter einen Hut?