Blutspende: Pflaster mit einem Herz

Blutspende rettet Leben

Durch Krankheiten oder schwere Unfälle sind Menschen immer wieder auf Blutspenden angewiesen. Erfahren Sie hier alles, was Sie über Blutspenden wissen müssen und wie Sie mit Ihrer Spende Leben retten können.

Wer darf Spender werden?

Im Grunde kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 65 Jahren Spender werden. Sofern man über 50kg wiegt und sich in einer guten gesundheitlichen Verfassung befindet, kann man zur Blutspende zugelassen werden.

Auslandsaufenthalte oder Operationen können zu einer kurzzeitigen Sperre führen. Ebenso dürfen Menschen mit Krebserkrankungen oder Infekten, wie Aids und Hepatitis, keine Blutspender werden. Sie werden dauerhaft von der Blutspende ausgeschlossen.

Wo kann ich Blut spenden?

Blut können sie in Blutspendezentren, beim Deutschen Roten Kreuz, bei Hilfsorganisationen, oder auch bei mobilen Diensten spenden.

Hier finden Sie verschiedene Anlaufstellen für eine Blutspende: Deutsches Rotes Kreuz