Frau mit Smartphone

2024 kommt die neue GesundheitsID - was Sie wissen müssen

2024 wird die neue GesundheitsID in Deutschland eingeführt. Jede und jeder gesetzlich Versicherte erhält auf Wunsch diese digitale Identität. Die GesundheitsID ist ein elektronisches Abbild eines Versicherten, mit der Services im Gesundheitswesen genutzt werden können. Wir erklären, was die GesundheitsID ist, wie Sie sie erhalten und wie Sie sie nutzen können.

Was ist die GesundheitsID?

Die GesundheitsID ist eine digitale Identität im Gesundheitswesen, die jedem gesetzlich Versicherten in Deutschland zugeordnet wird. Ähnlich wie das Elster-Zertifikat ist sie einzigartig und dient dazu, eine Person im Gesundheitswesen eindeutig zu identifizieren.  

Wie bekomme ich meine GesundheitsID?

Ihre GesundheitsID erstellen Sie selbst über die ePA-App der BIG. 

Um Ihre sensiblen Daten zu schützen, müssen wir Ihre Identität vorab sicher feststellen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten: 

GesundheitsID über die ePA-App erstellen

  1. BIG direkt gesund ePA aus dem Appstore herunterladenLaden Sie die ePA-App auf Ihr Smartphone.
  2. In der ePA-App registrierenRegistrieren Sie sich in der ePA App. Wechseln Sie dann in Ihr E-Mailprogramm und bestätigen Sie den Link in der E-Mail. Folgen Sie den weiteren Schritten in der ePA-App.
  3. Führen Sie die Identifikation durch
    a.) Entweder nutzen Sie das Post-Ident-Verfahren (Identifikation in der Postfiliale oder über die eID (Online-Ausweisfunktion) des Personalausweises) ODER

    b.) Sie besuchen uns in einem unserer BIG-Shops. Bringen Sie bitte Ihre elektronische Gesundheitskarte und einen gültigen Ausweis mit ODER

    c.) Sie nutzen Ihre elektronische Gesundheitskarte mit dem zugehörigen PIN
  4. Sobald Sie sich erfolgreich identifiziert haben, steht Ihnen in Verbindung mit dem selbst gewählten APP-Code die GesundheitsID auf dem Smartphone zur Verfügung.
  5. PIN erhaltenSollten Sie noch keine PIN für Ihre elektronische Gesundheitskarte besitzen, werden wir Ihnen nach der Erstellung der GesundheitsID Ihre PIN unaufgefordert zusenden.

Übrigens

Sie müssen die eigentliche ePA App – also die Patientenakte – nicht nutzen, wenn Sie es nicht möchten. Sie nutzen die App dann nur für die Erstellung der GesundheitsID.

Wozu und wie kann ich die GesundheitsID nutzen?

Mit der GesundheitsID können Sie sich über Ihr Smartphone in Apps wie der E-Rezept-App der gematik oder in die elektronische Patientenakte (ePA) einloggen. Sobald Ihre GesundheitsID angelegt ist, können diese Anwendungen auf Ihre digitale Identität zurückgreifen. Das vereinfacht den Login und den Registrierungsprozess in den Apps: Wählen Sie bei der Registrierung Ihre GesundheitsID als Identifikationsmöglichkeit aus und geben Sie den App-Code ein. Ihre GesundheitsID wird dann durch das System abgefragt und bestätigt.

Fragen zur GesundheitsID

Elektronische Patientenakte (ePA): der Speicher für Ihre Gesundheitsdaten

Mit der BIG-ePA können Sie Ihre medizinischen Dokumente sicher speichern und mit Ärzten teilen. Hier lesen Sie, welche Funktionen die BIG-ePA bietet und wie Sie sich registrieren.

Jetzt informieren
Nutzerin betrachtet Daten auf dem Smartphone

Mehr Informationen zur GesundheitsID auf der Website der gematik

Hier finden Sie ausführliche Infos und Erklärvideos.

Zur Website
ein Screenshot der Gematik Website