BIG direkt gesund
Frau atmet bewusst ein in der Natur.

Vorsorge & Prävention

Finden Sie hier viele Tipps, Ratgeber und Infobeiträge rund um das vielfältige Thema Vorsorge und Prävention.
Block mit Titel "new mindset new results", danben Stift, Kaktus, Tasse

Ciao, Gewohnheit: So klappt es mit den Vorsätzen

Mehr Bewegung, weniger Stress, gesündere Ernährung: Gerade erst haben viele von uns eifrig Vorsätze für das neue Jahr geschmiedet – doch schon kurz darauf hat uns die Macht der Gewohnheit wieder eingeholt. Umfragen zeigen, dass nicht einmal fünf Prozent der Deutschen ihre guten Vorsätze einhalten. Warum fällt es uns so schwer, Gewohnheiten zu ändern?

mehr zum Thema Ciao, Gewohnheit: So klappt es mit den Vorsätzen
  • Wohlfühlen
  • Psyche
Älterer Mann fasst sich an seinen schmerzenden unteren Rücken

Das Kreuz mit dem Kreuz: Schmerzen im unteren Rücken

Rückenschmerzen treten meist im unteren Rücken auf. Langes Sitzen, Bewegungsmangel und eine schwache Rumpfmuskulatur sind häufige Ursachen. Damit sie nicht chronisch werden, sollten Sie Kreuzschmerzen rechtzeitig behandeln.

mehr zum Thema Das Kreuz mit dem Kreuz: Schmerzen im unteren Rücken
  • Sport & Fitness
  • Muskel/Skelett
Smartphone mit Herz-App

Der Healthy Hub bringt Digital Health-Lösungen in die GKV

BERLIN, 02.10.2023. Der Wettbewerb für digitale sowie innovative Versorgungsideen von Startups und Innovator*innen geht in seine fünfte Runde. Er ebnet den Weg in die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Bewerbungen sind bis zum 30. November 2023, 10 Uhr, willkommen.

mehr zum Thema Der Healthy Hub bringt Digital Health-Lösungen in die GKV
  • Gesund leben
  • Behandlung
  • Digitales Leben
Keimschleudern Kühlschrank putzen mit Gummihandschuhen

Die 8 größten Keimschleudern im Haushalt

Es geht doch nichts über eine blitzblanke und saubere Wohnung, nachdem wir stundenlang geputzt haben. Allerdings verbergen sich auch meist dann noch auf zahlreichen Gegenständen und Oberflächen krankmachende Keime! Glauben Sie nicht? Wir verraten heute die acht größten Keimschleudern im Haushalt!

mehr zum Thema Die 8 größten Keimschleudern im Haushalt
  • Umwelt
Frau sitzt vor einem Laptop

Digitale Darmkrebsfrüherkennung

Rund 60.000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Darmkrebs. Damit ist er bei Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung und bei Männern die dritthäufigste. Trotzdem gehen nur rund 20 Prozent der Menschen zur Früherkennung, die eigentlich einen Anspruch auf die kostenfreie Hilfe haben. Denn sie gilt als kompliziert. Die BIG macht es Ihnen gemeinsam mit seinem Partner DasLab leichter. Profitieren Sie von einem nahtlos abgestimmten und digitalen Service, bei dem der Stuhltest zu Ihnen nach Hause kommt. Das Angebot gilt bereits für BIG-Versicherte ab 35 Jahren, wenn eine bekannte Darmkrebserkrankung im unmittelbaren Familienumfeld (Eltern, Geschwister, eigene Kinder), persönlich eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung oder eine eigene andere Krebserkrankung vorliegt.

mehr zum Thema Digitale Darmkrebsfrüherkennung
  • Gesund leben
  • Organe
Digital Burnout: Person hält Smartphone in der Hand

Digitaler Burn-out: Wenn das Handy zum Stressfaktor wird

WhatsApp im Bus, E-Mails checken beim Bäcker, Instagram beim Essen: Im Zuge des digitalen Fortschritts sind wir jederzeit erreichbar und kommunizieren überall. Warum auch nicht? Instant-Messenger, digitale Terminkalender & Co. sind eine enorme Erleichterung. Doch ist die exzessive Handy-Nutzung noch normal? Und viel wichtiger: Ist sie gesund? Ab wann ist man Smartphone süchtig? Und droht der digitale Burn-out?

mehr zum Thema Digitaler Burn-out: Wenn das Handy zum Stressfaktor wird
  • Psyche
  • Wohlfühlen
Erkältungszeit: Person wäscht Hände

Erkältungssaison startet: Händewaschen schützt

Die Erkältungssaison startet gerade. Die Keime werden hauptsächlich über die Hände weitergegeben: von der Hand zur Türklinke und dann zum nächsten Menschen. Oder die Keime suchen sich beim Händeschütteln das nächste „Opfer“.

mehr zum Thema Erkältungssaison startet: Händewaschen schützt
  • Erkrankungen
Krebspatientin mit ihrer Tochter auf dem Sofa

Familiär vererbter Krebs - Interview

Jährlich erkranken rund 70.000 Frauen neu an Brustkrebs und 4.000 an Eierstockkrebs. Was die Erkrankung ausgelöst hat, bleibt meist unklar. Bei ca. 20 % der Erkrankten allerdings weiß man: Sie haben eine genetische Veränderung z.B. in den sogenannten BRCA-Genen (BReast CAncer engl. Brustkrebs), die auch an ihre Kinder vererbt werden kann. In den betroffenen Familien kommen Krebserkrankungen deshalb deutlich häufiger vor und das oftmals in einem sehr frühen Alter. Wir haben mit Andrea Hahne gesprochen, die selbst von familiärem Eierstockkrebs betroffen ist und als Referentin des Vorstandes im Verein BRCA-Netzwerk - Hilfe bei familiären Krebserkrankungen e.V. tätig ist.

mehr zum Thema Familiär vererbter Krebs - Interview
  • Erkrankungen
  • Krebs
Mann rollt auf einer Rolle

Faszien - das wiederentdeckte Gewebe

Die sogenannten „Faszien“ und deren Behandlung sind in aller Munde. Es soll bei Verspannung und Verhärtungen helfen und das Gewebe wieder weich und beweglich machen. Trainiert wird mit der Pilates-Rolle. Aber was sind eigentlich Faszien genau? Der Physiotherapeut, Osteopath und Heilpraktiker Stefan Kosik – engagiert im Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten – enthüllt das Geheimnis um die Faszien.

mehr zum Thema Faszien - das wiederentdeckte Gewebe
  • Trainingstipps
Frau dehnt sich an ihrem Arbeitsplatz.

Fit im Büro

Auch im Büro kann man mit ein paar kleinen Übungen für ein wenig Bewegung sorgen, ohne gleich die Sportmatte auszurollen und den Trainingsanzug überwerfen. Zuviel sitzen tun wir meist von ganz allein, also einfach mal ausprobieren!

mehr zum Thema Fit im Büro
  • Sport & Fitness
Zwei Menschen joggen im Park.

Fitness: Bewegen lohnt sich. Immer.

2016 gewann der deutsche Ausnahmeathlet Jan Frodeno den Ironman auf Hawaii. In 8:06:30 Stunden legte er 3,86 Kilometer schwimmend, 180 Kilometer auf dem Fahrrad und 42,195 Kilometer laufend unter der brennenden Pazifiksonne zurück. Beim Rennen, das als das härteste der Welt gilt, landeten noch drei weitere Deutsche auf den ersten fünf Plätzen. Die vier Ironman-Athleten sind selbstverständlich Ausnahmeerscheinungen.

mehr zum Thema Fitness: Bewegen lohnt sich. Immer.
  • Trainingstipps