Mann gießt sich an einem heißen Tag Wasser aus einer Flasche auf den Kopf

Hitzeaktionstag 2024

Eine Hitzewelle setzt aktuell den Menschen in Indien zu: Bei Temperaturen von um die 50 Grad sind vor allem ältere Personen, chronisch Kranke und kleine Kinder stark gefährdet. Schauen wir in Deutschland dieser Tage Nachrichten oder werfen einen Blick nach draußen, scheint Hitze bei uns kein Problem zu sein. Aber wir können sicher sein: Die nächste Hitzewelle kommt und mit ihr Gefahren für unsere Gesundheit.

Hitze ist nämlich das größte durch den Klimawandel bedingte Gesundheitsrisiko in Deutschland. Sie kann für Groß und Klein gefährlich werden – und das Risiko wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Das wirkt sich akut, aber auch langfristig auf unsere Gesundheit aus. 

Der bundesweite Hitzeaktionstag am 5. Juni 2024 appelliert an alle: Hitzegefahren ernst nehmen – Hitzeschutz konsequent umsetzen! Auf unserer Themenseite finden Sie daher Gesundheitstipps für heiße Tage sowie BIG-Leistungen für einen gesunden Sommer.

Gesund durch heiße Tage

Hund springt von einem Steg ins Wasser

Wie wir am besten mit der Hitze klarkommen

Was kann man tun, um es sich bei Hitze möglichst erträglich zu machen und welche Folgen hat die Hitze eigentlich für unsere Gesundheit? Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps und Fakten zusammengetragen.

Zum Artikel
Frau am Strand im Liegestuhl

Sonnenstich: Wenn uns die Hitze zu Kopf steigt

Endlich ist der Sommer da – mit viel Sonne und schön warm. Wie leider bei fast allen Dingen im Leben: Genießen wir zu viel davon, wird’s ungesund für uns. Wie Sie vorbeugen und was im Notfall zu tun ist, erfahren Sie im Ratgeber.

Mehr erfahren
Frau im Wasser mit Ball

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Strand-Ausflug, Grillfest oder Radtouren – draußen sein bei Sonnenschein macht einfach Spaß! Unsere Haut mag sollten wir dabei unbedingt schützen. Wie Sie Sonnenbrand vorbeugen oder behandeln, verraten wir im Artikel – inklusive Grafik für jeden Hauttyp.

Mehr lesen
Frau sitzt frierend vor einer Klimaanlage

Klimaanlagen: Erkältungen vermeiden

Husten, Kopfschmerzen, Schnupfen – treten diese Symptome im Sommer auf, fällt der Verdacht schnell auf Klimaanlagen als Übeltäter. Sie bringen erfrischende Kühle, lösen unter Umständen jedoch Erkältungen und Atemwegserkrankungen aus.

Zum Artikel
Frau lässt sich vom Ventilator kühlen

Wie Klimawandel und Gesundheit zusammenhängen

Die steigenden und vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen sorgen für den Klimawandel. Das macht der sechste Bericht des Weltklimarats IPCC deutlich. Das hat Auswirkungen auf unsere Umwelt und damit auch auf unsere Gesundheit.

Mehr erfahren

Klimawandel und Psyche

Hitze-Tipps speziell für Familien

Schlafendes Baby mit blauem Plüschhasen in einem weißen Kinderbett

Kinderzimmer kühl halten

Ein zu warmes Kinderzimmer in der Nacht kann für die Jüngsten belastend sein, wenn sie nass geschwitzt im Bett liegen und unruhig schlafen. Mit unseren Tipps können Sie die Kinderzimmer kühl halten und Ihre Knirpse haben einen erholsamen Schlaf.

Mehr dazu
Kleinkind mit langärmeligem Blumenkleid und Strohhut sitzt im Halbschatten auf der Wiese

Der richtige Sonnenschutz für Kinder

Der richtige Sonnenschutz für Kinder ist ein MUSS an sonnigen Tagen. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, um Ihre Kleinen vor Sonnenstich, Dehydrierung, Sonnenbrand und Hautkrebs zu schützen.

Zum Ratgeber
schwangere auf der wiese

Schwanger im Sommer

Schwangere bekommen bei Hitze schneller Probleme als sonst. Der Kreislauf, aber auch die Haut sind dann besonders empfindlich. Eine wichtige Faustregel für Getränke: besser lau als eiskalt! Mehr Tipps gibt's im Artikel.

Zu den Tipps
Kleinkind im Schatten trinkt auf einer Wiese aus einer Wasserflasche

Wie viel sollten Babys und Kleinkinder trinken?

Es ist Hochsommer und Sie fragen sich, ob Ihr Baby oder Kleinkind genug Flüssigkeit zu sich nimmt? Lesen Sie hier, welche Getränke empfehlenswert sind und woran Sie erkennen, dass Ihr Kind nicht genug trinkt.

Weiterlesen
Baby streckt Fuß aus dem Kinderwagen

Diese Kinderwagenabdeckung ist gefährlich!

Vor allem Babys leiden unter hohen Temperaturen, da ihre Wärmeregulierung noch nicht gut funktioniert. Gerade unterwegs kann das schon mal eine Herausforderung sein und in der Not greift man dann schnell auf kleine Tricks zurück, um den Kinderwagen vor der Sonne zu schützen.

Zum Ratgeber
Kleinkind schläft in Sommerkleidung auf dem Autorücksitz im Kindersitz und wirkt erschöpft

Hitzetod im Auto: Kinder schnell in Lebensgefahr!

Das Kind kurz im Auto zurücklassen, weil es seelenruhig schläft und Sie schnell etwas erledigen möchten? Ab einer Außentemperatur von 16 Grad Celsius sollten Sie Ihren Nachwuchs nicht mehr allein im Auto zurücklassen, da bereits dann ein Hitzetod/Hitzschlag (Hyperthermie) droht.

Mehr erfahren

Weitere Infos und Initiativen

BIG-Leistungen für einen gesunden aktiven Sommer

Kostenloser Online-Check-up in BIGbalance Life & Health

Neben der Bezuschussung von Präventionskursen bietet die BIG allen Versicherten, die sich etwas Gutes tun möchten, ein praktisches und komplett kostenloses Gesundheitsportal: BIGbalance Life & Health. Dort finden Sie einen von Fachärzt*innen entwickelten Check-up, der Ihnen in nur 15 Minuten eine Analyse Ihres Gesundheitsstatus in den wichtigen Feldern Gesundheitsverhalten und psychische Widerstandsfähigkeit liefert. Dazu gibt's 14 qualitätsgesicherte Gesundheitskurse zu den Themen Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit. Probieren Sie's aus!

Person in Sportkleidung sitzt im Wohnzimmer und sucht Übungen am PC